Behind the camera

Still travelling, I haven’t found much time to process photos. Here a few behind the scenes shots here in Switzerland. Lots of work waiting back home🙂

Have a wonderful day!

At the edge in Montreux, a somewhat Mediterranean atmosphere

Sunset mania with some epic god rays in the Alps

2 responses to “Behind the camera

  1. Das ist ja schon ein ganz schöner Aufwand,den Du da treibst.Finde es interessant,dass Du das mal gezeigt hast . Mich nervt so ein Stativ sehr,aber die Qualität der Bilder ist natürlich um einiges besser.Am Sonntag geht es nach Norwegen, ich hoffe sehr auf gutes Licht und schönes Wetter und ein paar passable Fotos auch ohne Stativ.Fùr heute liebe Grüße und auf ein tolles Fussballspiel gegen Italien mit einem Weiterkommen für uns.Sylvia

    • Hallo Sylvia, ja, man muss immer viel mit sich rumschleppen. Manchmal liess ich die Hälfte daheim und ärgerte mich im Nachhinein. Langzeitbelichtungen gehen ohne Stativ nur bedingt. Ich wünsch dir ganz viel Spass in Norwegen, hoffe das Wetter wird, wie du es dir erhofft hast. Das Italienspiel war ja ok, aber gegen Frankreich hat es warumauchimmer nicht gereicht. In zwei Jahren wieder. Liebe grüsse,
      Thomas

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s